Suchen
Kontakt Impressum Anfahrt Startseite

Navigation

Neue Suche Neue Suche
Drucken Drucken

NT-pro BNP im Serum

Klinische Indikation

Marker für Herzinsuffizienz.

Beurteilung

NT-proBNP-Konzentrationen reflektieren die Funktion bzw. Funktionsstörung des Herzens. Mit zunehmenden Alter treten erhöhte NT-proBNP-Konzentrationen bei anscheinend gesunden Personen häufiger auf und weisen auf das erhöhte Vorkommen kardialer Funktionsstörungen hin. NT-proBNP-Werte müssen daher in Zusammenhang mit der Anamnese, klinische Befunde und anderen Informationen (Laborbefunde, Begleiterkrankungen,..) interpretiert werden.
Bei klinischen Verdacht auf eine Luftnot kardialer Ursache und normalem BNP ist eine Herzinsuffizienz eher unwahrscheinlich. Bei erhöhtem NT-Pro-BNP ist sie wahrscheinlich. Zur genaueren Abklärung empfehlen wir einen kardiologisch tätigen Internisten zu konsultieren.

Normalbereiche

Konventionell (KE): pg/mL
35-44 Jahre


45-54 Jahre


55-64 Jahre


>65 Jahre


siehe Befundbericht
Männer: 115
Frauen: 237

Männer: 173
Frauen: 284

Männer: 386
Frauen: 352

Männer: 879
Frauen: 623

Kinder

Sonstiges

Zugehörigkeit Herz
Methode CLIA
Kurzbezeichnung NT-PRO BNP
Aufbewahrung 2-8°C 5 Tage, 20-25 °C 3 Tage, -20°C 1 Jahr
Volumen 1ml

Literaturhinweise

Gutenberg Gesundheitsstudie

Schwellenwerte bei V.a. Herzinsuffizienz lt. Leitlinie der ESC (2016)

Kiess et al., Age-dependent Reference Values for hs-Troponin T and NT-proBNP and Determining Factors in a Cohort of Healthy Children (The LIFE Child Study), Pediatric Cardiology 2022

siehe auch:

Laborinformation 82: BNP Herzinsuffizienz-Diagnostik

Stand: 4/8/2022

 

Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung