Suchen
Kontakt Impressum Anfahrt Startseite

Navigation

Neue Suche Neue Suche
Drucken Drucken

Immunglobulin G im Serum

Klinische Indikation

Die Bestimmung des Gehaltes von Gammaglobulin unterstützt die Diagnose von:

  • Autoimmunkrankheiten
  • Sarkoidose
  • chronischen Lebererkrankungen
  • chronischen und hartnäckigen Infektionen
  • Malignomen des lymphatischen Systems
  • multiplen Myelom
  • schweren kombinierten und variablen Immundefekten

Normalbereiche

Konventionell (KE): g/l
siehe Befundbericht stark altersabhängige Normbereiche
Umrechnung: KE = SI * 100

Sonstiges

Zugehörigkeit EiweißeEntzündungImmunologie
Methode NIA
Kurzbezeichnung IGG
Störfaktoren Lipämie
Präanalytik

keine Besonderheiten

Volumen 0,5 ml Serum

siehe auch:

Reiber - Index ( Liquor und Serum )

Stand: 9/25/2018

 

Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung