Suchen
Kontakt Impressum Anfahrt Startseite

Navigation

Neue Suche Neue Suche
Drucken Drucken

Komplementfaktor C3 im Serum

Klinische Indikation

Basisparameter bei der Erstuntersuchung des Komplementsystems zusammen mit C4 - Komplement Aktivität.

Bei Immunkomplexerkrankungen:

  • rheumatoide Arthritis
  • Vaskulitis
  • Glomerulonephritis
  • SLE
  • Mischkollagenosen (MCTD)
  • Sjögren - Syndrom
  • maligne Erkrankungen
  • Infektionserkrankungen
  • angeborenen C3 - Komplementdefekten

Beurteilung

Komplement ist eine Gruppe von Serumproteinen, die Infektionserreger vernichten.
Erhöhte Werte treten bei akuten und chron. Infektionen auf ( Akut-Phase-Protein!).

Mangelsymptomatik:

  • häufige Infektionen
  • Abwehrschwäche

Normalbereiche

Konventionell (KE): g/l
0,9 - 1,8

Sonstiges

Zugehörigkeit Eiweiße
Methode NIA
Kurzbezeichnung C3C
Synonyme ß1C - Globulin
Störfaktoren Lipämie
Präanalytik

keine Besonderheiten

Volumen 1 ml Serum

siehe auch:

Laborinformation 61: Komplement

Stand: 9/25/2018

 

Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung