Auf dieser Seite stellen wir Ihnen die aktuellen Veränderungen unserer Referenzintervalle und klinischen Entscheidungsgrenzen vor.



Parameter Referenzintervall neu Referenzintervall alt Datum, Bemerkung und Erläuterung

Holotranscobalamin >37 pmol/l >50pmol/L Vit. B12 Mangel wahrscheinlich
35-50 pmol/L Vit. B12 Mangel grenzwertig
<35 pmol/L Vit. B12 Mangel wahrscheinlich
Änderung: 14.06.2022
Harnstoff i. S. ab 20 Jahre: 2,8-8,1 mmol/l
bzw. 16,6-48,5 mg/dl
Erw.:1,7-8,3 mmol/l
Änderung: 11.4.2022
Grund: neue RI von Roche

SARS-CoV2-IgG <33,8 BAU/ml <25,6 U/ml
Änderung im Feb. 2022
Grund: Umstellung von Euroimmun zu Diasorin

Alpha-2-Makroglobulin <3,93 mg/l <2,7 mg/l
Änderung im Feb. 2022
Grund: Umstellung von Siemens zu Roche

Transferrin i. Urin

< 1,9mg/l

< 2,4 mg/l


Änderung im Feb. 2022
Grund: Geräteumstellung von Siemens zu Roche

Beta2 Mikroglobulin im Urin

Männer: < 300µg/l
Frauen: < 183µg/l

<222 µg/l

Änderung im Feb. 2022
Grund: Geräteumstellung von Siemens zu Roche
Beta2 Mikroglobulin im Serum

<60J.: 0,8-2,4mg/l
>60J.: <3,0mg/l

50-60J.: <2,6 mg/l
>60J.: <3,1 mg/l

Änderung im Feb. 2022
Grund: Geräteumstellung von Siemens zu Roche
Progesteron im Serum



Frauen:

Follikelphase:
<0,05 - 0,19 ng/ml bzw.
< 0,16 - 0,61 nmol/l

Ovulation:
0,06 - 4,10 ng/ml bzw.
0,19 - 13,00 nmol/l

Lutealphase:
4,10 - 14,50 ng/ml bzw.
13,0 - 46,10 nmol/l


Frauen:

Follikelphase:
0,06 - 0,90 ng/ml bzw.
0,19 - 2,86 nmol/l

Mittzyklus:
0,12 - 12,00 ng/ml bzw.
0,38 - 38,2 nmol/l

Lutealphase:
1,83 - 23,90 ng/ml bzw.
5,82 - 76,0 nmol/l

Änderung am: 09.11.2021

Grund: neue Generation des Assays mit neuen Referenzintervallen