Suchen
Kontakt Impressum Anfahrt Startseite

Navigation

Neue Suche Neue Suche
Drucken Drucken

Lipoprotein A, Lp (a) im Serum

Klinische Indikation

Lp(a) ist ein von den anderen Lipidparametern unabhäniger Risikofaktor.
Lp(a) wird genetisch bedingt und ist kaum therapierbar.
- Hyperlipidämie, besonders bei ungünstigem LDL/HDL-Verhältnis,
- Verdacht auf koronare Herzkrankheit ohne erkennbares Risiko,
- Arteriosklerose bzw. Folgekrankheit in der Familienanamnese,
- Screening zur Ermittlung des individuellen, genetisch bedingten Risikos.

Normalbereiche

Konventionell (KE): nmol/l
<75

Sonstiges

Zugehörigkeit FettstoffwechselHerz
Methode TIA
Kurzbezeichnung LPA
Präanalytik

Änderungen der Körperlage haben Einfluß auf die Messergebnisse. Nüchtern Blutentnahme.

Aufbewahrung +2 - +8 °C 7 d, - 70°C längere Aufbewahrung
Häufigkeit der Bestimmung täglich
Volumen 1 ml

siehe auch:

Laborinformation 10: Lipoprotein (a)

Stand: 8/7/2019

 

Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung