Suchen
Kontakt Impressum Anfahrt Startseite

Navigation

Neue Suche Neue Suche
Drucken Drucken

Thyreoglobulin - Autoantikörper (TAK) im Serum

Klinische Indikation

V. a. eine Hypothyroese autoimmuner Genese:

  • Hashimoto Thyreoiditis

Nachsorge bei Patienten mit Schilddrüsenkarzinom zum Ausschluß einer Interferenz bei der Bestimmung von Thyreoglobulin als Tumormarker

Beurteilung

TAK erhöht bei :

  • Thyreoiditis (Hashimoto) (30 - 80%)
  • M. Basedow (10 - 40%)

Thyreoglobulin kann negativ ausfallen, wenn TAK positiv sind.

Normalbereiche

Konventionell (KE): U/ml
siehe Befundbericht
< 115,0
Kinder
ab 21 Jahre

Sonstiges

Zugehörigkeit Autoantikörper
Methode ECLIA
Kurzbezeichnung TAK
Synonyme TAK, Tg -AK
Präanalytik

keine Besonderheiten

Volumen 1 ml Serum

Literaturhinweise

Schott et al, Autoimmune Schilddrüsenerkrankungen, Dtsch Ärztebl 2006; 103 (45): A3023 - 3032

siehe auch:

Schilddrüsenhormone
Laborinformation 59: Schilddrüsen Antikörper

Stand: 2/1/2019

 

Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung