Suchen
Kontakt Impressum Anfahrt Startseite

Navigation

Neue Suche Neue Suche
Drucken Drucken

HLA-B27 Antigen im EDTA-Blut

Klinische Indikation

  • Morbus Bechterew
  • Morbus Reiter (Reiter-Syndrom)
  • Duplay-Syndrom
  • juvenile chron.Polyarthritis
  • psoriasis-Arthritis (peripher, zentral)
  • verschiedene postinfektiöse reaktive Arthritiden
  • akute Uveitis
  • Asbestose

Sonstiges

Zugehörigkeit Genetik
Methode PCR
Kurzbezeichnung HLAB27
Präanalytik

Einwilligungserklärung (s.u.) des Patienten zur Durchführung einer genetischen Untersuchung ist unbedingt erforderlich, da diese Untersuchung unter das Gendiagnostikgesetz fällt.

Aufbewahrung Raumtemperatur
Häufigkeit der Bestimmung 1x wöchentlich
Volumen 2 ml EDTA-Blut

siehe auch:

Aufklärung vor genetischen Analysen gemäß §9 Gendiagnostikgesetz
Einwilligungserklärung zur Durchführung einer genetischen Analyse
Laborinformation 109: Gendiagnostikgesetz

Stand: 8/13/2018

nicht akkreditiertes Verfahren

 

Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung