Suchen
Kontakt Impressum Anfahrt Startseite

Navigation

Neue Suche Neue Suche
Drucken Drucken

6-Thioguanin-Nucleotide im EDTA-Blut

Klinische Indikation

Bestimmung und Optimierung des Medikamentenspiegels.

Kontrolle der Therapie mit Azathioprin oder 6-Mercaptopurin.

Beurteilung

6-Thioguanin-Nucleotide sind Metabolite von Azathioprin oder 6-Mercaptopurin.

Normalbereiche

Konventionell (KE): pmol/0,2 ml
Therapeutischer Referenzbereich

120,0 - 550,0
300,0 - 550,0
600,0 - 1200,0


Organtransplantation (Tripletherapie)
chron. Entz. Darmerkr. (Azathioprin)
Chemotherapie (6-Mercaptopurin)

Sonstiges

Zugehörigkeit Toxikologie
Methode LC-MS
Präanalytik

tiefgefroren

Blutentnahme im Talspiegel

Volumen 2 ml EDTA-Blut
Fremdleistung ja

siehe auch:

Azathiopurin / 6-Mercaptopurin
Thiopurin S-Methyltransferase-Mutation (Azathiopurin-Unverträglichkeit)

Stand: 7/20/2018

 

Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung