Suchen
Kontakt Impressum Anfahrt Startseite

Navigation

Neue Suche Neue Suche
Drucken Drucken

Antikörperdifferenzierung im EDTA-Blut

Klinische Indikation

Die Differenzierung erfolgt nach positiven Antikörpersuchtest.

Sonstiges

Zugehörigkeit Mutterschaftsvorsorge
Methode AGGL
Präanalytik

Probengefäße müssen mit Vor- und Nachnamen, Geburtsdatum, beschriftet sein.

Volumen 7,5 ml EDTA-Blut

Stand: 9/27/2018

 

Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung