Suchen
Kontakt Impressum Anfahrt Startseite

Navigation

Neue Suche Neue Suche
Drucken Drucken

Bronchioalveoläre Lavage

Klinische Indikation

V.a. Sarkoidose, Lungenfibrose

Infektiöse Lungenerkrankungen:

  • Cytomegalie-Virus, Herpes-simplex-Virus, RS-Viren
  • Aspergillose, Candidose
  • Legionellen
  • M. tuberculosis, M. bovis, atypische Mykobakterien
  • Mycoplasma pneumoniae
  • Pneumocystis jirovecii (ehemals carinii)
  • Toxoplasma gondii

Idiopathische pulmonale Fibrose


Exogen allergische Alveolitis akut, chronisch


Bronchial-Ca und andere Neoplasien

Sonstiges

Zugehörigkeit Immunologie
Kurzbezeichnung BAL
Synonyme Lavageflüssigkeit (Spülung einzelner Lungenabschnitte)
Präanalytik

Lavageflüssigkeit, Gesamtvolumen angeben.
Die BAL-Proben sollten am Tag der Abnahme ins Labor gebracht werden.
Begleitschein ausfüllen!

Das erste Aspirat sollte verworfen werden!

Aufbewahrung schnellstmöglicher, gekühlter Transport
Volumen ca. 40 ml Lavage
Fremdleistung ja

siehe auch:

Laborinformation 45: Bronchoalveoläre Lavage

Stand: 7/20/2018

 

Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung