Suchen
Kontakt Impressum Anfahrt Startseite

Navigation

Neue Suche Neue Suche
Drucken Drucken

C1-Esterase-Inhibitor im Serum

Klinische Indikation

Beachte: Zur Diagnostik des (hereditären) Angioödems sollte die Bestimmung des C1-Esterase-Inhibitors jeweils aus Serum (Konzentration) und Citrat-Blut (Aktivität) durchgeführt werden.

  • erworbenes angioneurotisches Ödem
  • hereditäres angioneurotisches Ödem
  • Quincke-Ödem
  • Urtikaria

Normalbereiche

Konventionell (KE): g/l
C1-Esterase-Inhibitor-Konzentration


0,21 - 0,38 g/l (Serum)


Sonstiges

Zugehörigkeit EiweißeImmunologie
Methode TIA
Synonyme C1-Inaktivator, C1-INH, Quincke-Ödem
Präanalytik

Aufbewahrung Kühlschrank (2 - 8 °C)
Volumen 1 ml

Literaturhinweise

Beipackzettel

siehe auch:

C1-Esterase-Inhibitor-Aktivität

Stand: 1/31/2019

 

Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung