Wir haben unseren Lieferanten für das Vacutainer-Abnahmesystem geändert. Künftig wird uns die Firma Greiner bio-one statt Becton Dickinson (BD) mit Blutröhrchen

und Nadeln versorgen.

 Folgendes sollten Sie dazu wissen:

 Beide Systeme sind untereinander komplett kompatibel. Das heißt, Sie können BD-Nadelhalter mit Greiner Nadeln und Röhrchen kombinieren und umgekehrt. Vorhandene BD-Materialen können Sie weiterverwenden und die fehlenden Teile wie gewohnt nachbestellen. Die grünen Materialbestellscheine werden demnächst geändert.

 Auf Greiner-Röhrchen, die einen Zusatz enthalten (Citrat, EDTA usw.)  ist ein Dreieck abgebildet. Bis dahin soll das Röhrchen gefüllt sein.  Der Bereich zwischen dem obersten und dem untersten Punkt dieses Dreiecks ist der Toleranzbereich für das Soll-Füllvolumen.

 Bei Gerinnungsröhrchen ist das benötigte Blutvolumen jetzt deutlich geringer. Die Röhrchengröße ist aber gleichgeblieben, so dass sich die Röhrchen nur bis zur Hälfte füllen. Das ist normal!

 Bei „Kinderröhrchen“ ist das benötigte Blutvolumen naturgemäß deutlich geringer. Die Röhrchenmaße sind die gleichen wie bei Erwachsenen, so dass sich die Röhrchen nur bis zur Hälfte füllen. Das ist normal! Achten Sie bitte auf das Dreieck.

 Zur Blutsenkung benötigen Sie künftig nur noch 2,75 ml Blut statt wie bisher 5 ml. Zur Messung der Blutsenkung benötigen sie einen neuen Ständer (bitte kostenfrei mitbestellen, wenn sie noch keinen haben)

 Die Greiner –Röhrchen können mehrfach angestochen werden. Das Vakuum geht dabei nicht verloren.

PDF-Download druckbare Version zum Download